suche eine nette Mutter-Kind-Kur-Klinik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • suche eine nette Mutter-Kind-Kur-Klinik

    Hallo ihr Lieben,

    nach langem hin und her, habe ich mich nun endschieden eine Mutter-Kind-Kur zu beantragen. Da mein Akku leer ist und Philip von einem Infekt in den nächsten rutscht, werde ich diese mit den Kids machen wollen. Ich denke Philip wird die Pause und Luftveränderung ganz gut tun, zumal er nächsten Monat die PEG bekommt und ich kann mich dann auch etwas erholen und wer weiss, vielleicht schaffe ich es mal wieder etwas zuzunehmen.

    Nun meine Frage an euch und zwar suche ich möglichst eine Klinik, die nicht am Meer ist, da unsere Kur an der Nordsee zwei Mal mit einer LE geendet hat. Vielleicht lag es ja daran, dass es die Nordsee war. Wenn an der Ostsee kein Reizklima herscht, hätte ich auch dagegen nichts einzuwenden. Wer kann mir einen Tipp geben. Ich habe nämlich heute die KK gefragt und sie meinte, ich dürfte es in unserem Fall bei Genehmigung selbstaussuchen.

    Bin über jeden Tipp dankbar.

    LG,

    Kathrin
    Kathrin 04/1980 (Mama)
    Norbi 04/1972 (Papa)
    Philip 04/2004 (unser Sonnenschein -SMA II) :love:
    Paula 07/2008, gesund :love:


    Werbung
  • Hallo Kathrin,

    schön mal wieder von Dir zu hören...

    Ich war vor 2 Jahren im Haus Münstertal in Staufen
    Die Kinder wurden von 9 bis ca. 16 Uhr betreut und in der Zeit bekam Laura auch Ihre KG und Ergo und ich hatte Freizeit oder meine Anwendungen.
    Die Klinik hat ein Schwimmbad und ein Babybecken dabei.
    Das Schwimmbad hab ich in dieser Freizeit auch genutzt.

    Ich war total begeistert von der Klinik (der Kinderphysio war auch ganz schnucklig ;)) und hab mir vorgenommen, nur noch dorthin zu fahren.
    Ich bin mir nicht sicher, wie das wegen der Kasse ist, die Klinik ist eine Vertragsklinik unserer KK, drum hatte ich nicht viel Auswahl, aber ich denk, wenn Deine Kasse sagt, Du darfst es Dir aussuchen?!....

    Wenn Du noch was wissen willst, ruf mich an oder schreib mir.

    Ich drück Dich ganz fest
    Liebe Grüße
    Birgit


    Charakter ist nicht nur ein Käse! Aber das wissen manche leider nicht!!!

    Unser Sonnenschein

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lauras Mama ()

  • Hallo Birgit,

    danke für den Tipp, hört sich wirklich sehr schnuckig an. Denke, dass das auch eine Vertragsklinik unserer KK ist, da wir damals im Haus Norderheide waren und die gehört auch zu diesen Topf.

    Bin mal gespannt, ob wir die Kur genehmigt bekommen, bin da aber sehr zuversichtig.

    Drücker zurück!

    LG,

    Kathrin
    Kathrin 04/1980 (Mama)
    Norbi 04/1972 (Papa)
    Philip 04/2004 (unser Sonnenschein -SMA II) :love:
    Paula 07/2008, gesund :love:


  • Hi Kathrin,

    wir waren damals im Saarland im Mutter kind kur und das war auch echt super. Wenn Du genaueres Wissen möchtest
    kannst ja gerne anrufen

    LG Nadine
    Nadine, mit Zaltana (26.07.2004) SMA Typ II, Geronimo (25.02.2001), Lionel (26.09.2010)
    FREUNDE sind wie Laternen auf einem langen dunklen Weg.
    Sie machen ihn nicht kürzer, aber ein wenig heller.
  • Hallo nochmal,

    kennt vielleicht jemand diese Klinik hier mikina.de/ . Habe vorhin diesen Link von ner Bekannten bekommen, sie selbst kennt sie aber auch nur aus dem Prospekt. Vielleicht kennt ja jemand von euch diese Klinik oder hat schon man was von gehört. Ich finde die hört sich auch nicht schlecht an und die Strecke bis dahin ist auch zu bewältigen. Hm keine Ahnung, dann sind es schon mal drei, die zur engeren Wahl stehen.

    Danke im Vorraus.

    LG,

    Kathrin
    Kathrin 04/1980 (Mama)
    Norbi 04/1972 (Papa)
    Philip 04/2004 (unser Sonnenschein -SMA II) :love:
    Paula 07/2008, gesund :love:


    Werbung
  • .... auch wir würden gerne bald eine Mutter-Kind-Kur machen. Möglichst am Meer und möglichst bald (Wetter!) KG für Schatzi wäre gut, ein bisserl Wellness für Mama und ein eigenes Zimmer für meine Prinzessin (da legt sie größten Wert drauf ;)
    Sagt mal, wie viel Vorlaufzeit benötigt man eigentlich für diese Kur? Würde man jetzt beantragen; wann ungefähr wär es soweit? Tja und dann noch vielleicht eine aktuelle Empfehlung von Euch!!!

    Liebe Grüß, Claudia
    Claudia ( *1978 ) Frank ( *1974 ) und unsere Prinzessin Emilia ( * 22.12. 2009, SMA I/II ) und Moritz (* 15.10.2012, gesund)

    "Am Ende wird alles gut. Und wenn´s noch nicht gut ist, dann ist´s noch nicht am Ende."
  • Hallo Claudia,

    ich habe nicht so die Erfahrungen mit einer Mutter-Kind-Kur,ich habe immer eine Kinder-Reha beantragt.
    Eine Mutter-Kind Kur kannst du bei der Krankenkasse beantragen.kur.org/hier kannst du kostenlos
    Anträge anfordern,und Hilfe bei der Beantragung bekommen.Oder einfach deine KK anrufen,die schicken dir den Antrag auch zu.

    Ramona & Familie
    "Jeder kann ein Vater sein, doch nur jemand ganz Besonderes ist ein Papa"



    Rollistar-Berlin.de

    Ramona & Frank mit Leon(02/06) SMA Typ 1 :love: & Niklas(02/11)gesund :love:
  • Hallo,

    wir haben schon ´ne Woche nach der Beantragung die Kurzusage! Wir sollen i.d. Klinik Münsterland nach Staufen (wo ja auch schon Birgit war und alles supi sein soll). Hört sich ja alles sehr gut an aber es ist 700 km von uns entfernt!!!! So eine weite Strecke ist nix für Emilchen.
    Kann einer von Euch eine andere Klinik empfehlen aus dem TK-Pool, die etwas näher drann ist an Hannover? Vielleicht a.d. Küste? Hat man da überhaupt Mitspracherecht?
    Gruß, Claudia
    Claudia ( *1978 ) Frank ( *1974 ) und unsere Prinzessin Emilia ( * 22.12. 2009, SMA I/II ) und Moritz (* 15.10.2012, gesund)

    "Am Ende wird alles gut. Und wenn´s noch nicht gut ist, dann ist´s noch nicht am Ende."
  • Du könntest doch mit dem Zug fahren, da vergeht die Zeit wie im Flug.

    Ich kann die Klinik wirklich nur weiter empfehlen...

    Bei uns war es damals so, das ich mir zwischen zwei Kliniken aussuchen durfte, welche ich nehm. Ich hatte als Alternative eine an der Küste... Hab mich aber auch dagegen entschieden, weil ich selber mit dem Auto gefahren bin und es auch an die 700 km gewesen wären...

    Ruf doch mal bei dem SB an und erklär ihm die Situation und obs nicht ne andere Möglichkeit gibt...
    Liebe Grüße
    Birgit


    Charakter ist nicht nur ein Käse! Aber das wissen manche leider nicht!!!

    Unser Sonnenschein
    Werbung
  • Hallo zusammen,

    wir wollten auch nach höxter da das die Muskelspezialisten sind aber es hies bei uns erst ab Schulalter. Wir waren in Kreischa da gibt es auch Mutter Kind Kuren.Wir waren zur Reha und ich als Begleitperson also keine Anwendungen für mich.Ich habe allerdings einige kennengelernt die für Kind und sich zur Kur gemeinsam waren.Wir waren ganz zu frieden.


    LG Annett
  • Hallo Claudia,

    Die Klinik in Staufen ist grad mal 4 km weg von uns. Wir wohnen in Münstertal. Seh sie fast :)
    Ich habe hier auch schon gehört das diese gut sein soll. Überleg es dir nochmal. Ich fahre mit Justin auch öfters nach Schwerin und die Zeit vergeht wie im Fluge im ICE. Von Freiburg nach Hamburg fahren wir grad mal 5 Stunden, das ist gar nichts.
    Staufen ist ein schnuggliger kleiner Ort und die gegend hier ist ja sowieso der Hammer, wenns Wetter auch etwas passt natürlich.
    muenstertal.de/

    Lg
    ~*Auch mit Steinen die einem in den Weg gelegt werden,
    kann man was schönes bauen
    *~


    ~*Justins Blog*~
    :love:
  • Ja, scheint wirklich gut zu sein, die Klinik in Staufen. Und das süddeutsche Wetter wäre ja auch ein Argument!
    Sagt mal, wie schafft Ihr das mit dem Zug zur Kur ??? Ich wüsste gar nicht, wie ich das ganze Gedöns wie Stehorthesen, Rehabuggy, Rolli und die ganzen Klamotten mit in den Zug bekommen sollte ?! Abgesehen davon, bräuchten wir dann wohl ein Abteil für uns alleine. Naja, die Maus fährt auch nicht sooo gern Zug und will immer nach ´ner halben Std. "aussteigeeeeeeeeeeen" :)

    Gruß, Claudia
    Claudia ( *1978 ) Frank ( *1974 ) und unsere Prinzessin Emilia ( * 22.12. 2009, SMA I/II ) und Moritz (* 15.10.2012, gesund)

    "Am Ende wird alles gut. Und wenn´s noch nicht gut ist, dann ist´s noch nicht am Ende."
  • Hallo Claudia,

    linderte1978 schrieb:

    Sagt mal, wie schafft Ihr das mit dem Zug zur Kur ??? Ich wüsste gar nicht, wie ich das ganze Gedöns wie Stehorthesen, Rehabuggy, Rolli und die ganzen Klamotten mit in den Zug bekommen sollte ?!
    Wenn ich mit Justin auf Reisen gehe nach Schwerin dann geht das ganz gut. Also Justin eben in Rolli und seinen kleinen Koffer hänge ich hinten an seinem Rolli ein, an so einen kleinen Haken, so muss ich weniger schleppen :)
    Er ist nicht mega groß und deswegen kommen auch nur ein paar Kleider und die Spielsachen und Bücher die wir mit in den Zug nehmen rein. Den Rest packe ich in meine Reisetasche, die 2 Rollen hat. So ziehe ich in der rechten Hand die Tasche hinterher und in der linken schiebe ich Justin. Unser Essen und die andere schnell erreichtbare Sachen sind im Rucksack auf meinem Rücken. Die Stehorthesen in die Tasche. Stehbrett und Rehabuggy brauchst du denke ich nicht, denn auf der Kur gibt es das glaube ich auch. Einfach vorher mal anfragen, sie helfen dir bestimmt weiter.
    Der Gedanke an das lange Zugfahren ist schlimmer wie die Praxis ;)
    Trau euch was zu und versuche es.
    Im ICE bekommt ihr einen Platz in der ersten Klasse, da sind die Rolli-Plätze.Also viel Platz und gleich neben an, aber getrennt,ist das Eltern-Kind Abteil.Es waren bisher immer Kinder da,wenn wir fuhren. Da sie aber ein eigenes Abteil haben,nerven sie nicht so sehr :D .Trotzdem können sie miteinander spielen.
    Glaub mir die Zeit vergeht wie im Fluge,ich spreche aus Erfahrung!

    Lg
    ~*Auch mit Steinen die einem in den Weg gelegt werden,
    kann man was schönes bauen
    *~


    ~*Justins Blog*~
    :love:
  • Wenn Du bei der Bahn ein Ticket buchst, hast Du die Möglichkeit Dein Gepäck vorausschicken zu lassen. Das heißt es wird ein oder zwei Tage vor Abfahrt zu Hause durch Hermes o. ä. abgeholt und vorgeschickt...
    Ob das immer geht, oder nur, wenn man zur Kur fährt, weiß ich allerdings nicht.
    Aber so war es damals als ich in Staufen war, da sind viele mit dem Zug angereist...
    Liebe Grüße
    Birgit


    Charakter ist nicht nur ein Käse! Aber das wissen manche leider nicht!!!

    Unser Sonnenschein
  • Guten Morgen,

    es gibt Servicekräfte an den Bahnhöfen, die muss man nur bestellen, dann wird man zum Zug gebracht und sie helfen euch mit dem Gepäck, sowie beim Einsteigen. Am Zielbahnhof wird dir ebenfalls geholfen, wenn es bei der Anmeldung angeben wurde und am Ziel Servicepersnal vor Ort ist. Die Anmeldung für die Einstiegshilfe, dem Gepäckservice, Sitzplatzreservierung, Fahrkartenkauf und so weiter, kannst du über die Mobilitätszenrale buchen. Schau hier: bahn.de/p/view/service/barrier…N0011_service_VR2-BR_LZ01

    Rolliplätze gibt es im ICE in der 2. Klasse und nicht in der 1. so wurde mir es vom Zugbegleiter gesagt, als ich während meiner Ausbildung im 3 Wochenrhythmus von Hannover nach Heidelberg hin und herfuhr. Es gab nämlich mal eine Situation da war der Rolliplatz in 2. Klasse besetzt und man sezte mich in die 1. Klasse, es ist dort nicht ganz so eng und darum konnte ich dort gut untergebracht werden.
    Werbung
  • Sunflowers schrieb:

    Rolliplätze gibt es im ICE in der 2. Klasse und nicht in der 1. so wurde mir es vom Zugbegleiter gesagt, als ich während meiner Ausbildung im 3 Wochenrhythmus von Hannover nach Heidelberg hin und herfuhr. Es gab nämlich mal eine Situation da war der Rolliplatz in 2. Klasse besetzt und man sezte mich in die 1. Klasse, es ist dort nicht ganz so eng und darum konnte ich dort gut untergebracht werden.


    Kann ich bestätigen.
    Als in der 2. Klasse mal kein Rolli-Platz mehr frei war, mussten wir halt in die 1. Klasse ausweichen, aber solang Dein Kind noch unter 6 ist, bezahlt es ja eh nix, also darfs auch sitzen, wo es will, und Du als Begleitperson also auch.
    Nur mit Schokolade wurden wir nicht versorgt, fand ich ein bisschen schade ;(
    Liebe Grüße
    Birgit


    Charakter ist nicht nur ein Käse! Aber das wissen manche leider nicht!!!

    Unser Sonnenschein
  • Leider hat die TK keine Alternative für uns, hat uns z.B. das Müttergenesungswerk als Ansprechpartner genannt. ABer da ist es mir einfach nicht möglich, einen Ansprechpartner zu finden, der Interesse hat, uns weiterzuhelfen und es sind auch nur Planlose am Werke....oder es ist erst gar keiner erreichbar.
    Da muss ich jedes Haus einzeln abtelefonieren; da vergehen ja Tage und ich hab nicht so viel Zeit. Ich bin schon jetzt totan genervt und auf Kur schon gar keine Lust mehr, wenn es schon so stressig anfängt und die Leute uns nirgendswo haben wollen :(
    Birgit, Du hattest damals doch von der TK eine Kureinrichtung a.d. Küste angeboten bekommen?! Weißt Du noch, wie diese genau hieß?
    Ja, irgendwo a.d. Küste wäre nicht schlecht.
    LG, Claudia
    Claudia ( *1978 ) Frank ( *1974 ) und unsere Prinzessin Emilia ( * 22.12. 2009, SMA I/II ) und Moritz (* 15.10.2012, gesund)

    "Am Ende wird alles gut. Und wenn´s noch nicht gut ist, dann ist´s noch nicht am Ende."
  • Nein Claudia, ich hab die nicht von der TK angeboten bekommen. Wir sind bei der BKK versichert gewesen und da lief das über den AK Familienhilfe und die haben sich mit mir in Verbindung gesetzt und mir die zwei Kliniken zur Auswahl gestellt.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaub es war Norderheide, hier der Link.
    Liebe Grüße
    Birgit


    Charakter ist nicht nur ein Käse! Aber das wissen manche leider nicht!!!

    Unser Sonnenschein