Fragen zu Fliegen mit E-Motion Rollstuhl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragen zu Fliegen mit E-Motion Rollstuhl

      Hallo,

      wir fliegen in Kürze (Sonntag) in den Urlaub. Mit dem E-Motion........ wir wissen zwar, dass wir die Akkus entnehmen müssen, wissen aber nicht, wie wir diese zu transportieren haben. Als Sondergepäck aufgeben oder als Handgepäck.

      Wenn dies jemand weiß, bitte ich um zeitnahe Antwort!

      Danke im voraus!

      LG Anke
      Werbung
    • Halo Anke,

      wir fiegen oft mit dem E-motion. Danai beibt meist bis zum Flieger in ihrem e- motion Rolli, dann ziehen wir einfach nur das Kabel aus dem Akku. Den Akku selbst lassen wir immer an Ort und Stelle. Manchmal muss sie vorher den Rolli wechseln, d.h. einen vom Flughafen nehmen. Dann findet die gleiche Prozedur nur vorher statt. Bisher war das so nie ein Problem - und wir fliegen oft.
      Falls darauf bestanden wird, den Akku ganz raus zunehmen (ist aber wirkich nicht nötig) kannst du ihn ja immer noch ins Handgepäck nehmen.
      LG
      Judith
    • Davon habe ich noch nichts gehört, wegen dem Kabel ziehen. Da der Hersteller ( in unserem Fall Alber ) in Anleitung folg. schreibt:

      Die Entnahme des Akku-Packs aus einem e-motion Rad ist in der
      Regel nur für den Fall eines Flugtransportes erforderlich.

      Derzeitiger Kenntnisstand (Stand Juni 2008 ) ist:
      Der Transport der Räder erfolgt im Frachtraum der Maschine, die
      beiden Akku-Packs sind als Handgepäck im Passagierraum mitzuführen. Informieren Sie sich jedoch unbedingt vor Reiseantritt über die
      hierzu geltenden Vorschriften der jeweiligen Fluggesellschaft, sowie
      über die in Ihrem Herkunftsland bzw. an Ihrem Urlaubsort geltenden
      gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich eines Lufttransportes von
      Batterien und Lithium-Ionen Akkus.

      deswegen sind wir nur drauf gekommen....

      Außerdem ist mein Mann übervorsichtig und will die Räder als Sondergepäck ( Koffer) aufgeben und nur die "normalen" Reifen am Rollstuhl lassen.
      Schlepp ....

      Bisher habe ich noch keine Informationen vom Reisebüro unseres Vertrauen.... - ärgerlich ist es schon!

      Mal abwarten.

      LG
    • Prinzipiell solltest du dich am Flughafen erkundigen, weil es echt immer unterschiedlich ist.
      Bei einigen Flugunternehmen steht sowas schon auf der Website, einmal hab ich z.B. auch gelesen, dass man die Akkus nur vom Strom nehmen muss - also Kabel ziehen oder sonstiges.
      Bei anderen Flugunternehmen können Elektrorollstühle mit Gelbatterien z.B. gar nicht mitgenommen werden - also vor Ort erkundigen!

      "I'm beautiful in my way, 'cause god makes no mistakes, I'm on the right track, baby, I was born this way!"
      (Lady Gaga - Born this way)