Elektrorollstul mit Stehfunktion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elektrorollstul mit Stehfunktion

    Hallo Zusammen ich habe gestern von Krankenkasse Brief bekommen darin
    steht Gern übernemehn wir die Kosten für einen Elektrorollstul mit
    Stehfunktion. Nach Prüfung der von ihnen eingereichten Unterlagen hat
    der MDK die medizinische Notwendigkeit der Versorgung bestätigt. Leider
    können wir die Kosten für einen F5 Corpus VS Permobil nicht übernehmen,
    da das Versorgungsziel auch mit einer wirtschaftlichkeitsprüfung und
    haben aus diesem Grund beim Leistungserbringer Grenzland Sanitätshaus
    einen Kostenvoranschlag für eine wirtschaftslichere Versorgung
    angefordert. Sobald diese bei uns eingegangen ist, werden wir alles
    weitere veranlassen. Eine Zuzahlung ist nicht zu entrichten. Wenn sie
    mit unserer Entscheidung nicht einverstanden sind, können sie innerhalb
    eines Monat nach Bekanntgabe Schriftlich oder Nidederschrift..... Was
    meinen de im Brief? und was soll ich jetzt machen?!


    Ich bin sehr bedankbar für jeden Kommentare.
    Dateien
    Werbung