unterschied atrophie und dystrophie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • unterschied atrophie und dystrophie

    hallo

    bitte was ist der unterschied zwischen der spinalen muskelatrophie und der spinalen dystrophie??

    hab jetzt schon öfters auf krankengeschichten den ausdruck gelesen, letztens erst wieder wie wir jetzt am mittwoch im spital waren wegen den hoden anschaun, ich sag der ärztin das er eben spinale muskelatrophie hat und oben steht spinale muskeldystrophie????

    danke lg mel
    Unser Engel Maximilian Luca *21.11.2005 - :k: 05.04.2007
    Florian Marcel *14.07.2002
    Nathalie Luna * 27.10.2008
    Werbung
  • ...naaa, ein bischen komplizierter bzw. verwirrender ist das "Definitionschaos" dann doch (es gibt im gewissen Sinne durchaus auch eine "spinale Muskeldystrophie" ;) ), denn:

    - es gibt mehrere SMA´s (nicht nur unsere häufigste klassische proximale SMA auf Chromosom 5q), da gibt es nämlich "blöderweise" z.B. auch eine

    - Bulbospinale Muskelatrophie (x-chromosomale SMA, Typ Kennendy)

    -und es gibt unter den distalen SMA einen Untertyp, der heißt
    SMA vom Unterarmtyp (Typ Aran-Duchene)

    Tja, quasi ein "Teekässelchen-Problem" - x-chromosomal und Duchenne ist halt irgendwie schon für Dystrophie vergeben, bekannt...und zack, und schon sind 2 gänzlich verschiedene Begriffe wie eben Atrophie und Dystrophie lustig miteinder vermischt...

    Will sagen: mich ärgert es zwar auch, wenn immer mal wieder irgendwo steht, ich hätte ne spinale Muskeldystrophie, aber es ist halt bei obengenannter Namensverwirrung nachvollziehbar und "verzeihbar" (ich korriegiere es dann halt nett...und eigentlich zeugt es fast von einem richtig fitten Mediziner, wenn er diese vielen SMA´s kennt, nur leider hat er sich halt im entscheidenden Punkt verwirren lassen)... 8)

    Grobe erleichternde und entscheidende "Eselsbrücke" (s. Lichtmodell):
    Bei Atrophie ist der "Schalter" kaputt
    Bei Dystrophie ist die "Glühlampe" kaputt

    VLG

    Ilona-SMArty-Atrophiker
    Volllblut-SMArty-Schrotti
  • danke ilona!

    mich ärgert das auch immer sehr, wenn ich auf einem krankenblatt dystrophie lesen muss! ich stelle das dann auch immer mehr oder weniger bestimmt klar, das wir atroph (passt eh so oda) sind und bestehe darauf, dass es geändert wird!
    deine erklärungen sind immer voll gut! so kann ich auch dann die krankheit anderen auch besser weitererklären - so mit glühbirne und so!

    lg. eva-maria
    Eva-Maria mit Marlene (04/2005) SMA Typ 2, Marina (09/2001) und Kerstin (11/2002)

    Die Hoffnung niemals aufgeben!!!!
  • Also der Unterschied zwischen einer Atrophie und einer Dystrophie ist eigentlich ganz einfach. Bei einer Atrophie schwinden die Nervenbahnen die vom Zentralen Nervensystem zu den Muskeln verlaufen, die Verbindung wird also nach und nach "gekappt", weshalb keine Signale mehr weitergeleitet werden koennen, bzw. nur abgeschwaecht und damit kann also eine Bewegung nicht mehr ausgefuehrt werden.
    Und bei einer Dystrophie sind es direkt die Muskeln, die schwinden. :)
    Werbung
  • Ich denke eben, dass es für viele schwer ist zu verstehen bzw zu unterscheiden, da die Auswirkungen die "gleichen" sind.
    Beide Typen verlernen die Bewegungen oder können eben bestimmte Sachen nicht, nicht mehr.
    Und auch bei den Atrophien sind die Muskeln dann ja- mal früher, mal später- verkümmert und so zu sagen nicht mehr da (sehr laienhaft gesprochen)

    Auch ich bekomme immer wieder die Frage gestellt was der Unterschied ist- aber an sich ist die einfachste Erklärung wirklich die beste und das mit der Glühlampe (was ich jetzt erst gelesen habe :rolleyes: ) finde ich super. Dankö

    Und wegen der Ärzte- bzw was auf Blätternm und Rezepten steht- hmm, wahrscheinlich ist das Wort Dystrophie einfach so in den Köpfen gespeichert, dass die zwei einfach durcheinandergewürfelt werden.
    Auf Sockes Verordnungen, für die Kinderkrankenpflege, die Ergo und auch die Physio steht schön Atrophie; aber auf den Rezepten für Apotheke, Beatmung und Hilfsmitteln steht immer Spinale Muskeldystrophie :huh: - und die kommen alle aus 1er Praxis!
    _____________
    GlG Rina
    mit kleiner frechen "Schwestern-Freundin" sma I, Tracheostoma, voll beatmet, 13 Jahre
  • Rina schrieb:

    Ich denke eben, dass es für viele schwer ist zu verstehen bzw zu unterscheiden, da die Auswirkungen die "gleichen" sind.
    Nicht so wirklich...Dystrophiker laufen oft mit 6 noch gut und sind mit 15 unter der Erde
    zumindest war es so bei einigen die ich kannte.
    Und aus ärtztlicher Sicht: Ein früher verwendetes standart Narkosemittel bei OPs
    war für Dystrophiker tödlich ...also der Unterschied ist soooooooo gering nicht
    SMARTYS sind keine erhaltenswerte Tierart, auch keine Subkultur...
    Ich bin Pro PID und für die Ausrottung von SMA
  • HI JustMe
    Ich rede ja auch von den Mitmenschen, die halt fragen, medizinisch nicht versiert sind, die Leute, die einfach nachfragen, weil sie mal was mitbekommen haben oder auch einfach interessiert sind.
    Sie sehen die recht gleichen, ähnlichen Auswirkungen, einfach- beide sitzen im Rolli, können Dinge nicht mehr, werden immer Schlapper..
    Bei beiden Erkrankungen geht es laut Namen der Erkrankungen um MUSKELN... hört sich einfach ähnlich an...
    Und der Verlauf ist ja nunmal, zum Glück, egal bei welcher Krankheit, unterschiedlich und individuell.

    Klar sind Dystrophiker meist anfangs noch fiter.. aber das wissen eben die meisten nicht- und auch bei ihnen ist es so, dass irgendwann der Punkt kommt, an dem es mit den Fähigkeiten abnimmt bis es meist irgendann heißt Beatmung ja oder nein...


    Also rein von außen betrachtet gibt es eben Parallelen..

    Was natürlich nicht die Ärzte in den Schutz nehmen soll. ;)
    _____________
    GlG Rina
    mit kleiner frechen "Schwestern-Freundin" sma I, Tracheostoma, voll beatmet, 13 Jahre

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rina ()

  • Stimmt schon ;)
    Es nerft halt bei Ärtzten wenn sie es erst verwechseln und dann
    mit "ist doch eh das Gleiche" kommen. Ich mag da meine
    Hausärtztin, wenn sie etwas nicht weis ... sagt sie es ... eine
    Fähigkeit die Ärtzten heute oft unzureichend bei gebracht wird ;)
    SMARTYS sind keine erhaltenswerte Tierart, auch keine Subkultur...
    Ich bin Pro PID und für die Ausrottung von SMA
    Werbung